graph_verlauf

moomoc inside – der maximale Wertverlust (max. Drawdown)

Maximaler Wertverlust

moomoc inside – der maximale Wertverlust (max. Drawdown)

In der Serie "moomoc inside" erklären wir den moomoc Investment Ansatz und beleuchten interessante Aspekte rund um unser Angebot. Heute beschäftigen wir uns mit folgendem Thema:

Was bedeutet "maximaler Wertverlust" und welche Bedeutung hat er bei einer Aktien Strategie?


In unserem Anlageuniversum wird neben einiger andere Kennzahlen auch der maximale Wertverlust (oder englisch „max. Drawdown) der moomoc Aktien Strategien ausgewiesen. Dabei handelt es sich um den größten Wertverlust, der in der historischen Kursentwicklung bisher eingetreten ist. Das betrifft natürlich alle Finanzprodukte und alle Anlageklassen, so hat ein Aktien Index wie der Dow Jones genauso einen max. Drawdown wie eine einzelne Aktie, eine Anleihe oder ein Währungspaar.

Meist hängen starken Kurseinbrüche, die so einen max. Drawdown zur Folge haben, mit unerwarteten, externen Ereignissen wie der Finanzkrise in den Jahren 2008/2009 oder den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zusammen. Der max. Drawdown zeigt zwar grundsätzlich eine Tendenz hinsichtlich der möglichen Schwankungen einer Anlage, aus statistischer Sicht ist er aber nicht relevant ist, weil er ein Einzelereignis representiert. Denn niemand kann wissen, wie weit die Kurse in der nächsten Krise, die bestimmt kommen wird, nach unten rutschen. Ein max. Drawdown von beispielsweise 34% bedeutet somit keineswegs, dass beim nächsten Kursrückgang nicht noch höhere (oder geringere) Verluste möglich sind.

Maximaler Wertverlust

Grafik mit dem Kursverlauf des deutschen Dax Aktien Index. Max. Drawdown (orange markiert).
Quelle: deutsches Aktien Institut

Please follow and like us:
Tags:
,


Enjoy this blog? Please spread the word :)